Österreich Postleitzahl Relationen

Ich bin guter Dinge, meine Initiative Postleitzahl Relationen in Österreich zu vervollständigen, bald fortsetzten zu können.

Der Grund für mein aktuelles Innehalten liegt darin begründet, dass ich beim Ergänzen von PLZ Relationen in Wien, auf für mich bestürzend große Adresslücken gestoßen bin. In Priorität sind natürlich Hausnummern wichtiger als PLZ Relationen, weswegen ich Vorarlberg und Tirol nun in Adresse komplettiert habe, aktuell in Salzburg Hausnummern vervollständige, und derart bewährte Techniken weiter gegen Osten ausrolle.

Wie so üblich im Leben, wenn man Dinge mit der notwendigen Konsequenz verfolgt, so eröffnen sich dann durch neue Techniken auch neue Möglichkeiten. Schlicht was vorerst als geradezu unmöglich erscheint, bekommt mit der notwendigen Beharrlichkeit verfolgt, einen Horizont.

Besonders freut mich diesbezüglich die jeweils sehr freundliche Unterstützung durch Städte und Gemeinden, sowie dem BEV für seine OpenData Spenden.

Adressen im Bundesland Vorarlberg II

Wie bereits beschrieben, habe ich am 15. Mai Adressen im Bundesland Voralberg unter Anwendung von Luzandro aufbereiteten Diffs komplettiert. Es sind nun weitere Arbeiten notwendig, dazu folgende Overpass Turbo Abfrage anwenden.

// Abfrage doppelter Hausnummern. Nodes und Gebäudepolygone ohne Adressen mit Namen oder Gewerbe. (addr:Place und addr: street wird berücksichtigt). Bitte zur Vermeidung unnötiger Serverbelastung, jeweils einen Kartenausschnitt manuell festlegen, oder das Fenster nicht zu groß wählen.

[bbox:{{bbox}}];
nwr["addr:city"]["addr:housenumber"];
for(t["addr:city"] + " " + t["addr:street"] + " " + t["addr:unit"] + " " + t["addr:flats"] + " " + t["addr:place"]+ " " + t["shop"] + " " + t["addr:housenumber"] + " " + t["name"]+ " " + t["amenity"]+ " " + t["shop"]+ " " + t["note"])
{
  if (count(nodes) + count(ways) + count(relations) > 1)
  {
   (._;>;); out meta;
  }
};

Die meisten Adressduplikate können wir an Straßenecken lokalisieren, zum Auflösen hierbei den jeweiligen Bereich im Editor
vollständig laden (ohne Overpass Filter), nun erscheint meist auch der von mir im Mai hinzugefügte Adressnode („at_bev:addr_date“=“2019-04-01“)

Adressen im Bundesland Vorarlberg I

Im Bundesland Vorarlberg gibt es an vielen Straßenecken falsch eingetragene Hausnummern, diese stammen noch aus der Zeit des austriaaddresshelper, wo dieser Adressen am Grundstück Zutrittpunkt verortet hat.

Am 15. Mai 2019 habe ich nun in Vorarlberg Luzandros „diffs“ eingespielt, diese haben nun genau solche Fehler sichtbar und reparierbar gemacht.

Grundsätzlich empfehle ich für solche Arbeiten die Installation des JOSM Styls Coloured_Streets https://josm.openstreetmap.de/wiki/Styles/Coloured_Streets wodurch der jeweiligen Straße zugehörige Adressen besser sichtbar werden.

Installation: das Style folgendermaßen installieren:
Webseite öffnen, https://josm.openstreetmap.de/wiki/Styles/Coloured_Streets

ganz nach unten scrollen.
Die Datei Styles_Coloured_Streets-style.mapcss herunterladen, und anschließend vom Download Ordner, in das JOSM Plugin Verzeichnis verschieben.

Plugin Verzeichnis Pfad:
%APPDATA%\JOSM\Plugins

Anschließend JOSM starten, und unter Einstellungen

Meilenstein

Adressen Bundesland Tirol, Datenstand 1. April 2019 komplett

Die dazugehörige Abfrage

[out:xml][timeout:25][bbox:{{bbox}}];
{{geocodeArea:Tirol}}->.searchArea;
(
 node
  ["at_bev:addr_date"="2019-04-01"](area.searchArea)({{bbox}});
  way
  ["at_bev:addr_date"="2019-04-01"](area.searchArea)({{bbox}});
  relation
  ["at_bev:addr_date"="2019-04-01"](area.searchArea)({{bbox}});
);
(._;>;);
out meta;

Adressergänzung Österreich Beschreibung meiner aktuellen Arbeitsweise.

Vom User Luzandro aufbereitete Datensätze je Bezirk vorbereiten:
https://addresshistory.wordpress.com/2019/04/26/luzandros-adresslisten-nutzbar-machen/

Zum Erzeigen einer nun benötigten JOSM Datenebene 1, einen beliebigen unbebauten Bereich in den Editor laden.

Am Computer, ein temporäres Arbeitsverzeichnis erstellen. (C:\temp\Work) in dieses kopieren wir nun einen der Luzandro Adresssätze (Verzeichnis mit Inhalt Bezirk). In das Explorer Suchfeld (*filtered) eintippen, hierdurch ensteht im Arbeitsverzeichnis eine Auflistung sämtlicher Straßen je Bezirk in denen Adressen fehlen. Diese Straßen als gesamtes in den Editor JOSM ziehen.

Dort sämtliche straßenebenen.osm selektieren, rechte Maustaste und die JOSM Funktion „Vereinigen“ auslösen, hierdurch reduzieren sich sämtliche Straßen in eine einzige verbleibende „Straße“.

Nodes der verbliebene „Straße“ auswählen und kopieren. Ansicht in die Datenbene 1 umschalten, dort diese Nodes per (Strg+Alt+v) einfügen.

Ersten Versuch Daten hochzuladen ausführen, diesen Versuch aber abbrechen, und „Adress- Nodes“ in gleicher Position auflösen. Anschließend Daten hochladen.

Gejammte Adressen identifizieren und entfernen:

Im Editor JOSM unter Anwendung folgenden Filters den Bereich erneut laden.

Suchen und bereinigen nach Duplikatadressen:
Den Bezirk unter Anwendung folgenden Filters in den JOSM Editor laden.

// Abfrage doppelter Hausnummern. Nodes und Gebäudepolygone ohne Adressen mit Namen oder Gewerbe. (addr:Place und addr: street wird berücksichtigt). Bitte zur Vermeidung unnötiger Serverbelastung, jeweils einen Kartenausschnitt manuell festlegen, oder das Fenster nicht zu groß wählen.

[bbox:{{bbox}}];
nwr["addr:city"]["addr:housenumber"];
for(t["addr:city"] + " " + t["addr:street"] + " " + t["addr:unit"] + " " + t["addr:flats"] + " " + t["addr:place"]+ " " + t["shop"] + " " + t["addr:housenumber"] + " " + t["name"]+ " " + t["amenity"]+ " " + t["shop"]+ " " + t["note"])
{
  if (count(nodes) + count(ways) + count(relations) > 1)
  {
   (._;>;); out meta;
  }
};

Anschließend in JOSM durch (strg+f) folgenden Filter Anwenden : (Eigenes Changeset eintragen)

"at_bev:addr_date"="2019-04-01" and changeset:12345678

Bei den so selektierten Nodes, deren sämtliche Eigenschaften entfernen, Nodes aber auf keinen Fall verschieben oder löschen. Daten hochladen. Hierbei die Warnung „Unverbundener Punkt ohne körperliche Merkmale“ ignorieren.

Diesen Bereich unter Anwendung folgenden Filters erneut öffnen:

[out:xml][timeout:25][bbox:{{bbox}}];
rel; > -> .r;
way; > -> .w;
(( node(if:count_tags()==0); - node.r; );  - node.w; );
out meta;

Nodes ohne Eigenschaft nun löschen.

Kontrolle der neu ergänzten Adressen mittels folgender Abfrage:

[out:xml][timeout:25][bbox:{{bbox}}];
{{geocodeArea:Austria}}->.searchArea;
(
 node
  ["at_bev:addr_date"="2019-04-01"](area.searchArea)({{bbox}});
  way
  ["at_bev:addr_date"="2019-04-01"](area.searchArea)({{bbox}});
  relation
  ["at_bev:addr_date"="2019-04-01"](area.searchArea)({{bbox}});
);
(._;>;);
out meta;

Abschließende Arbeit

Bereits gemappte alte Adressen welche sich einen Node oder Way („;“ bzw „,“) teilen, auflösen. Neue Adressnodes in den Gebäudeumriss ziehen.

[out:xml][timeout:200][bbox:{{bbox}}];
{{geocodeArea:Austria}}->.searchArea;
(
 node
  ["addr:housenumber"~";"](area.searchArea)({{bbox}});
  way
  ["addr:housenumber"~";"](area.searchArea)({{bbox}});
  relation
  ["addr:housenumber"~";"](area.searchArea)({{bbox}});
 node
  ["addr:housenumber"~","](area.searchArea)({{bbox}});
  way
  ["addr:housenumber"~","](area.searchArea)({{bbox}});
  relation
  ["addr:housenumber"~","](area.searchArea)({{bbox}});
);
(._;>;);
out meta;

Hausnummern Österreich. Bundesland Salzburg, mangelhafte Lagegenauigkeit Amtlicher Adressen

Im März 2018 waren wir noch mit dem Umstand konfrontiert, dass das Bundesland Salzburg in OpenStreetMap weitgehend Adresslos -also ohne Hausnummern- war. Selbst Ballungszentren wie die Landeshauptstadt Salzburg-, waren in Adressen sehr lückenhaft.
Im Laufe des Jahres 2018, habe ich in mühevoller systematischer Kleinarbeit diese Situation verbessert. Beginnend mit der Region Krimml, habe ich im Bundesland Salzburg, Hausnummer für Hausnummer manuell ergänzt.

Fünf Monate später im August 2018 war diese Arbeit mit Oberndorf bei Salzburg dann weitgehend abgeschlossen. Arbeitsbehelfe waren mir
hierbei, der OSM-Editor JOSM und das Plugin austriaaddresshelper
https://www.openstreetmap.at/2017/03/josm-plugin-fuer-oesterreichische-adressen-des-bev/

Wenn man nun meinen könnte, das vervollständigen des Bundeslandes Salzburg mit Hausnummern, wäre von Begeisterungsstürmen begleitet worden, so hat man sich getäuscht. In der Diskussionsplattform Shortlink: http://talk.hxg.at hat ein User anschließend tatsächlich einen Revert meiner gesamten fast halbjährigen Freiwilligenarbeit gefordert.

Ich kann mir das nur so erklären, dass in OpenStreetMap unter anderem auch sehr viele Berufsgeographen mitwirken, viele von diesen lediglich an Gebäudeumrissen interessiert sind. Tatsächlich gibt es einen Markt für OSM- Kartentiles, aber noch kaum für OpenStreetMap Adressen. Dieser Bereich ist nach wie vor von Professionisten besetzt.
Ich verzichte hier näher darauf einzugehen, außer dass deren Proteste bis in die Gegenwart reichen.

Ich arbeite in meinem Brotberuf als Umweltberater, und bin hierbei hauptsächlich mit Menschen konfrontiert, welche sich gerade in Wohnsituation in Veränderung befinden, Menschen die gerade umbauen oder ihren Wohnraum verändern, in neun Häuser einziehen. Übliche Kartenwerke kennen neue Adressen aus Zeitverzug meist nicht. Neue Adressen sind eine Handelsware, Handel erzeugt Verzögerungen. OpenStreetMap hat aber genau hier, eine seiner Stärken. Aus meinem beruflichem Bedarf an top aktuellen Adressen, ist bei mir ein wunderschönes privates Hobby entstanden. Adresshändler und -Berufsgeographen, es tut mir Leid dass ich Euch hierbei möglicherweise in die Quere komme. Ich bin mir sicher, stets aktuelle Adressen, sind im Interesse der Gesellschaft, im Sinne von Gemeinden und Städten. Ich schaffe also mit meiner Freiwilligenarbeit, einen gesellschaftlichen Wert. Das ist mir Legitimation.

Wenn jemand eine Reise tut, der kann er was erzählen.

So ist es mir auch auf dieser Reise ergangen. Zeitgleich mit meiner Adressergänzung im Bundesland Sazburg, war und bin ich auch in anderen Bundesländern aktiv. Hierdurch bekommt man einen guten Vergleich, über die Adressqualität zu anderen österreichischen Bundesländern. Besonders positiv fällt hier Vorarlberg auf. In Vorarlberg sind Hausnummern von Amtswegen sehr genau verortet, es ist daher dort geradezu eine Freude, unter Anwendung von OpenGData Adressen, zu arbeiten. Das Bundesland Salzburg bildet hingegen vor Wien, das Schlusslicht.

Hausnummern in Salzburg systematisch auf Nebengebäuden.

Seltsam ist nun, dass im Bundesland Salzburg Amtliche Adressen am Land, fast durchwegs auf Nebengebäuden verortet sind. Ich habe für OpenStreetMap, daher zum setzten der Hausnummer jeweils das Hauptgebäude gesucht, was mit ziemlich viel Arbeit verbunden war. Ich getraue mich daher zu behaupten, dass OpenStreetMap in Salzburg, heute in Adresslage wesentlich besser als alle anderen Kartenwerke ist. Was derzeit noch fehlt, ist die Adressvollständigkeit. Um auch diese zu verbessern wende ich Luzandros Filterlisten an, und pflege auch direkten Kontakt zu Salzburger Gemeinden.
https://addresshistory.wordpress.com/2019/04/26/luzandros-adresslisten-nutzbar-machen/